chapeau claque logo web

Es war einmal ...

Die Geschichte von Chapeau Claque

1990

Gründungsjahr

 

1991

erste Kinderkulturtage in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Bamberg

 

1992

- Spielmobilarbeit im Auftrag des Stadtjugendamtes Bamberg

- Start des einzigen freien Kindertheaters in Oberfranken mit eigener Spielstätte und Gastspiele in ganz Süddeutschland

 

1995

- Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe

- 1. Familienspielfest des Spielmobils im Hain

- Eröffnung der neuen Räume und erste große Weihnachtsproduktion mit "Peter Pan"

 

1996

15 Jahre Bamberger Spielmobil

 

1997

Verleihung des Kultur-Förderpreises der Stadt Bamberg an Chapeau Claque

 

1998

- Das Baumobil wird vom Gartenamt der Stadt Bamberg, der Lebenshilfe und dem Spielmobil ins Leben gerufen

- 1. "Spectaculum um Burg herum" auf der Altenburg

 

1999

- Auszeichnung für die beste Kindertheaterinszenierung bei den Bayerischen Theatertagen  

- Erste eigene Sommerproduktion auf der Altenburg mit "Das Dschungelbuch"

- "Oskar" für Nachwuchsfilmer im Rahmen des oberfränkischen Jugendfilmfestivals für das Video "Wo ist die Rutsche?" des Spielmobils

 

2000

Erste Uraufführung bei Chapeau Claque: "Igraine Ohnefurcht" nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Cornelia Funke

 

2001

- Eröffnung der "Phänomenale 2000" , einer Ausstellung naturwissenschaftlicher und technischer Experimente
Sommertheaterfestival mit "Der Glöckner von Notre Dame" vor St. Michael

 

2002

- Spielmobil-Projekt und Freilichttheater "Heinrich will nicht der Zweite sein" im Rahmen der bayerischen Landesausstellung

- Phänomenale 2000 bei der Landesgartenschau in Kronach

- Zusammenschluss mit dem Nürnberger Kindertheater theatro comico

- Auszeichnung mit dem Bürgerkulturpreis des Bayerischen Landtages

 

2003

- "Michel in der Suppenschüssel" bei den bayerischen Theatertagen in Hof

- "Ronja Räubertochter" auf der Altenburg

 

2004

- 10 Jahre Kindertheater mit Shakespeare-Festival auf der Altenburg

- Gründung der Kinder- und Jugendkunstschule Art4Kids

 

2005

- Teilnahme an den Bayerischen Theatertagen mit "Prosperos Zauberinsel" nach William Shakespeare

- Verleihung des Bürgerpreises der Sparkasse Bamberg an das Baumobil;                                                              

- "Sams in Gefahr" von Paul Maar auf der Altenburg

 

2006

- 25 Jahre Bamberger Spielmobil

- Chapeau Claque ist seit 2006 Träger der Dachmarke Umweltbildung.Bayern

 

2007

- "Sternstunden", eines von 19 bundesweit geförderten Projekten der PWC-Stiftung

- Auszeichnung als qualifiziertes Zentrum für Engagement in der Kultur

 

2008

- CC-Buchner-Preis für modellhafte Zusammenarbeit mit Schulen

- 10. Sommertheaterfestival mit "Das Dschungelbuch"

- Bamberger Bürgerpreis in der Kategorie "Alltagshelden"

- Berganza-Preis des Kunstvereins Bamberg

- 10. Integratives Spielfest des Spielmobils

- Gründung des Fördervereins

 

2009

- 1. Kinderfest auf der Giechburg zum Weltkindertag

- "Räuber Hotzenplotz" auf der Altenburg

- "Peterchens Mondfahrt" bei den Bayerischen Theatertagen in Coburg

- Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

- Auszeichnung "Sei ein Futurist"

- Gründung der Chapeau Claque Kinderstiftung

 

2010

- Zweite Auszeichnung als UN-Dekadenprojekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung

- 20 Jahre Chapeau Claque - Jubiläumsprogramm zum 20. Geburtstag

 

2011

- Prämierung mit dem Amberger KIT für das beste Theaterstück.

- Bei den Bayerischen Theatertagen in Bamberg wird "Die kleine Hexe" und "Stones" aufgeführt.

 

2012

- Sommertheaterfestival mit "Ein Sams zuviel" von Paul Maar

- Eröffnung der Kontaktstelle des Deutschen Kinderhilfswerkes

- Auszeichnung als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2012"

- Umweltbildungspavillon auf der Landesgartenschau

- 30 Jahre Bamberger Spielmobil auf der Landesgartenschau

 

2013

- Zertifizierung nach AZAV                                  

- Modellprojekt im Rahmen von "Kultur macht stark" des Bundesbildungsministeriums

-"Das kleine Gespenst" des verstorbenen Schriftstellers Otfried Preußler als Winterstück

2014

-Sommertheater mit "Der kleine dicke Ritter" von Robert Bolt auf der Altenburg

-"Das häßliche junge Entlein" von Hans Christian Andersen als Winterstück

-Auszeichnung des Theaterprojektes "Whatever happens..." von Jump to Job mit dem "Jugendpreis in der Stadt Bamberg 2014" am 3. Dezember 2014

2015

Jubiläumsprogramm zum 25. Geburtstag